Malux Innovative Lichttechnik übernimmt exklusiv für die LED-Produkte von Hyundai die Distribution in Deutschland an Wiederverkäufer.

Die Module sind mit zwei beziehungsweise drei Leuchtdioden von Samsung oder Nichia bestückt; die Garantie gibt Hyundai mit fünf Jahren an. Zu den vertriebenen Modulketten gehört beispielsweise die Hyundai F-255 mit zwei Samsung-LEDs und 40 Lumen pro Modul sowie einem Blickwinkel von 155 Grad, die sich zum Ausleuchten von Einzelbuchstaben und Leuchtkästen mit Bautiefen ab 40 Millimetern eignet. Ein weiteres Produkt ist F-335 mit 60 Lumen und einem Stromverbrauch von 0,72 Watt pro Modul; in diesem Fall gibt das Unternehmen eine Verwendung als Hinterleuchtungsquelle in Leuchtkästen oder Einzelbuchstaben ab einer Bautiefe von 80 Millimetern an. Für die Seiteneinstrahlung empfiehlt Malux das Hyundai-Produkt Edgelit: Es verfügt über drei LEDs pro Modul, welches 450 Lumen emittiert und sich zum Ausleuchten von Pylonen sowie Leuchtkästen ab einer Breite beziehungsweise Höhe von einem Meter und einer Bautiefe von 90 Millimetern eignet.